Open End Magazin.

Open End Magazin.


Gegenstand des letzten Semesterprojektes Editoriales Gestalten war schlicht und einfach das Thema »Ende«. Jeanine Tran interpretiert das Thema mit einem monothematischen Magazin rund ums »offene Ende« und realisiert eine Arbeit, die wie eine grafische Wundertüte nicht nur in zahlreichen Formaten, sondern auch mit jeder Menge visueller Experimente und inspirierenden Geschichten überzeugt. Vom grafischen Kettenbrief bis hin zu fotografischen Versuchsreihen mit selbstgebastelten Kameras – alles in diesem Magazin lädt scheinbar dazu ein, nach dem Betrachten weiter gedacht und weiter entwickelt zu werde

Open_end_02 Open_end_03 Open_end_04 Open_end_05 Open_end_06

 

Es gibt 1 Kommentar

Add yours