»Fridays for Future« Spannende Kompositionen

»Fridays for Future« Spannende Kompositionen


Im 3. Semseter Typografie beschäftigen sich unsere Mediadesign Studierenden mit dem Thema »Typografische Kompositionen«Wie lassen sich Botschaften rein typografisch durch die Manipulation von Schriftgröße, Schriftschnitt, Position innerhalb der Fläche, Ausrichtung und Farbe bewusst erzeugen und verstärken. Fragen, welche zu Beginn des 20. Jahrhunderts nicht zuletzt durch Jan Tschichold aufkamen und bis heute Ihre Relevanz in der typografischen Gestaltung von Informationen haben.

Ausgehend von ersten Konstruktionsskizzen mit Rechtecken auf einer vorgegebenen Fläche, entstanden Kompositionen, welche im zweiten Schritt durch reale Informationen typografisch ersetzt wurde. Hierbei dienten intelligente wie provokante, Aussagen der »Fridays for Future«-Bewegung als Grundlage. Die gelungensten Kompositionen wurden am Ende als Postkarten (DIN A6) in unserer Buchdruckwerkstatt umgesetzt.



Es gibt 1 Kommentar

Add yours